Themenabend am 18.07.2013

Responsive Webdesign
– Unter der Haube

Um Responsive Webdesign gibt es aktuell einen großen Hype in der Web-Branche. Doch was steckt da eigentlich genau hinter? Was sind Media Queries und wie helfen mir Gridsysteme? In seinem Vortrag lässt Marcel Henkhaus die Konzeption hinter sich und spricht über die technischen Hintergründe, aber auch über etwaige Probleme beim Erstellen von responsive Webseiten.

Nicht nur Entwickler stellt responsive Design vor neue Herausforderungen. Auch Designer müssen alte Arbeitsweisen hinterfragen und neue Wege finden. Da ist es wichtig technische Hintergründe zu kennen, um früh Problemen aus dem Weg zu gehen und neue Lösungswege und Möglichkeiten kennenzulernen.

Zusätzlich gibt Marcel Ihnen nützliche Tools und wissenswerte Infos an die Hand, damit das Leben als Webworker wieder ein Stückchen leichter wird.

Marcel HenkhausMarcel Henkhaus ist Mitbegründer von Falcon White, einer jungen Designagentur, die in den Bereichen Printdesign, Motiondesign und Webdesign unterwegs ist. Marcel ist dort vor allem für den Bereich Web gestalterisch sowie technisch zuständig.

Bevor er sich mit seinen Mitstreitern ins Agenturleben wagte, war er unter anderem ein halbes Jahr in den USA tätig, wo er neben Arbeiten rund ums Web auch seiner Leidenschaft als Motion Designer für New Yorker Festivals und dem AIGA nachging.

Termin: 18. Juli 2012
Beginn Abendvortrag: 19:00 Uhr
Kreativstammtisch ab ca. 20:30 Uhr

Der Teilnahme am Abendvortrag ist kostenfrei. Gäste sind herzlich willkommen.

Ort:
Ständige Vertretung Dortmund
Hoher Wall 15
44137 Dortmund
staendigevertretungdortmund.de

Um eine Anmeldung zum Abendvortrag wird gebeten bis Dienstag, den 16. Juli unter
langerdonnerstag.de/anmeldung

Der Lange Donnerstag wird vom LaDo-Team und der AGD Regionalgruppe Dortmund/Ruhr organisiert.

 

Kommentare

Hallo,

wird der Vortrag auch digital aufgezeichnet oder livestreamed? Ich bin Hamburger und habe leider keine Moeglichkeit zum Vortragszeitpunkt anwesend zu sein.

Cheers!
Cihan

Puh. Nein, es gibt keinen Live-Steam und keine Aufzeichnung. Das übersteigt aktuell etwas unsere Möglichkeiten für die kleinen Themenabende. Allerdings gibt es später vermutlich ein PDF auf Slideshare.

Achtung! An alle. Wir freuen uns über das große Interesse. Inzwischen platzt der Raum aus den Nähten wir versuchen einen größeren zu organisieren.  mikschulz

Hallo,

ich konnte den Termin leider nicht wahrnehmen und wollte mal fragen, ob es noch das versprochene PDF als Zusammenfassung geben würde? Das würde mich wirklich sehr freuen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen,

Berit Urbaniak

Neuen Kommentar hinzufügen