Startseite

Themenabend am 17.01.2019

Konfliktmanagement für Designer

»Folgendes Problem habe ich … « So oder so ähnlich beginnen viele Beratungsgespräche in der Berliner Geschäftsstelle der Allianz Deutscher Designer. Nüchtern betrachtet, ist der Konflikt eine Situation, in der die jeweils Beteiligten die aktuell entstandene Lage unterschiedlich bewerten. Über diese unterschiedliche Bewertung können wir uns völlig vernünftig und sachlich verständigen und selbstverständlich eine Lösung dafür finden. Naja, oder eben auch nicht, weil immer mehr mitschwingt als die reine Sachbezogenheit.

Vielfach ist das geschilderte Problem unmittelbare Folge einer Konfliktsituation, in der die beteiligten Parteien Tatbestände und Situationen unterschiedlich bewerten. Solche Situationen bilden die Grundlage für unseren Vortrag mit AGD-Justiziar Alexander Koch und AGD-Geschäftsführerin Victoria Ringleb (beide Berlin).

Es erwartet Euch eine Gesprächsrunde zu den immer wiederkehrenden Klassikern, die Antworten gibt und Vorschläge macht, und zwar aus unternehmerischer und juristischer Perspektive:

  • Herausgabe offener Dateien
  • ungezählte Korrekturschleifen und Nachbearbeitung
  • Abwälzung der KSK-Abgabe
  • alle Nutzungsrechte oder Buy out?
  • fehlerhafter Druck
  • und vieles mehr.

Wir werden sowohl Krisenherde zwischen Kreativen und Auftraggebern rund um die  die rechtliche wie auch die unternehmerische und kommunikative Seite typischer Konfliktsituationen (fehlerhafter Druck, vereinbarte Nutzung nicht eingehalten, Umfang/Nachbearbeitung einer Website und vieles mehr) betrachten.

 

Foto für Social Media: Pair of Tree Swallows on Fence Pole, Love Birds, von Victor Benard, @vics_pics via Unsplash