Startseite

Themenabend am 19.01.2017

Adobe InDesign kreativ und effizient nutzen

Adobe InDesign ist nicht nur für Designer längst zum „Weltprogramm“ geworden. Die Möglichkeiten der Cloud erschließen dabei viele neue Nutzergruppen – darunter Quereinsteiger, die nette Vereinsmagazine gestalten, Startups mit aufstrebendem Self-Marketing und professionelle Anwender wie Kommunikationsdesigner, Grafikdesigner und Typo-Nerds aus Werbeagentur, Design und Verlag.

Themen an diesem Abend sind: Eine Satzschrift auf „Herz und Nieren“ prüfen • Kreativer mit der 7. Spalte gestalten • Design-Probleme im Grundlinienraster und wie man sie gestalterisch löst • „Metrisch“ oder „Optisch“ – was ist besser und wie nutzt man die Einstellungen? • Tipp-Topp-Typo-Tipps für Tablet-Typografen • Die Kraft des anaxialen Zeilenfalls – und wie man ihn macht • Schriften finden und mischen mit Adobe Typekit, Google Fonts & Co. • Farben in InDesign bereinigen zur Optimierung des Vierfarbdrucks • Automatische Textkorrekturen mit GREP, und mehr …

Für diese zeigt Uwe Steinacker an diesem Abend einige Highlights und Specials aus seinem neuen Expertenseminar für Kommunikationsdesigner.

Uwe Steinacker ist Design-Profi und leidenschaftlicher Typograf aus der Layoutpraxis. In 40 Berufsjahren hat er viele Technologiewechsel erlebt – vom Bleisatz, Maschinensatz und Buchdruck, von den manuellen Layouttechniken mit Marker, Sprühkleber und Stahlschiene über Desktop-Publishing auf Apple & Co. bis hin zu den neuen Kommunikationswegen für mobile Endgeräte im Digital Publishing App Design.

Heute ist Uwe Steinacker Inhaber und Seminarleiter der TypeSCHOOL in Düsseldorf. Dabei ist er mit praxisnahen Fort- und Weiterbildungen für Designer in neun Großstädten in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs. Seit 2015 ist er auch Referent der Allianz deutscher Designer, (AGD).

Neuen Kommentar schreiben